Spazierstock
 
   

 

Der Spazierstock - Guai Gun, auch Handstock oder Gehstock genannt,
ist eine Kurzwaffe, dessen Form
vom schlichten geraden Stock abweicht, da er am oberen Ende
einen Handgriff besitzt. Der Guai
Gun ist eine relativ junge
chinesische Waffenart. In Europa jedoch hat dieser Stock als Verteidigungswaffe eine lange Geschichte: Während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war
der Gehstock ein üblicher Begleiter
für einen Gentleman. Er diente
nicht nur als Gehhilfe und
modische Ergänzung der Kleidung,
er konnte auch, wenn dies Not tat,

zur Selbstverteidigung verwendet werden. Daher entstand eine
Vielzahl von Schulen des Kampfs
mit dem Spazierstock, deren Techniken meist auf ältere
europäische Kampfstile wie dem
Säbel zurückgingen. Wir
verwenden auch den Stockschirm
in diesem Training. Zunächst üben
wir die Bewegungen allein und langsam. Wenn wir dies
beherrschen, üben wir die
erlernten Bewegungen als Kampf-Choreographie - als Partnerform. Schnell und kräftig ausgeführt,
kann man sich so in bedrohlichen Situationen zur Wehr setzen.